Komma Krippen kucken

Krippenausstellung am 3. Adventssonntag in der St. Ludgerus-Kirche

Auch in diesem Jahr lädt die Gemeinde St. Ludgerus und Martin am 3. Adventssonntag, 15.  Dezember 2019, zur Krippenausstellung ein. Dabei geht es einmal mehr nicht um Krippen von großem historischem oder künstlerischem Wert.

Vielmehr sollen unter dem Motto „Komma Krippen kucken“ Weihnachtskrippen gezeigt werden, die ihren Besitzern wichtig geworden sind, weil sie in ihren Augen besonders schön, groß, klein, bunt, alt, modern, ererbt, … , eben einfach besonders sind. Und mit denen die Ausstellenden persönliche (Weihnachts-)Geschichten und Erinnerungen verbinden, die Sie gerne anderen erzählen möchten.

Die Ausstellung beginnt um 10:30 Uhr in der St. Ludgerus-Kirche, Wehmenkamp/Ecke Wegener Straße, und wird nach dem Familiengottesdienst um 11:15 Uhr bis 13:00 Uhr weitergeführt.

Wer selber seine Krippe ausstellen möchte, kann sich unter offene-kirche-ruettenscheid@online.de oder bei Verena Wendt-Corneli, Tel. 0201 43 87 17 14 melden. Um planen zu können, wird um Anmeldung  bis zum 10.12.2019 gebeten.

Tische stellt die Kirchengemeinde zur Verfügung, Untergrund und Deko (Tücher usw.) bringt man selbst mit. Aufgebaut wird ab 10.00 Uhr.

Ort: St. Ludgerus-Kirche

Zurück