Das Seniorenzentrum St. Martin hatte bereits Mitte März ein Besuchsverbot für Gäste beschlossen. Letzte Woche sind aber weitere Präventionsmaßnahmen entschieden worden. So bleiben ab sofort Wohnbereiche geschlossen, Gruppenangebote finden nicht mehr statt und auch der Betrieb der Cafeteria wurde ausgesetzt. Für die Senioren, die dort leben, keine einfache Situation.